10. Internationaler Hilde Zadek Gesangswettbewerb 17.-22. April 2017

The Unique Competition

Jubiläum zum 100. Geburtstag von KS Hilde Zadek

Teilnahmebedingungen

 

Gefordertes Wettbewerbsrepertoire

 

12 Stücke aus den Epochen: Barock, Klassik, Romantik oder Moderne in 3 verschiedenen Sprachen. Deutsch und Italienisch sind Pflicht! Die 3. Sprache ist frei wählbar. 3 Epochen sollen vertreten sein.

 

Das Wettbewerbsrepertoire besteht aus Pflichtstücken und Wahlstücken:

 

Pflichtstücke:

  • 1 Mozartarie eigener Wahl (Opern-/Konzertarie)
  • 1 Lied oder Arie der 2. Wiener Schule (Schönberg, Berg oder Webern)
  • 4 Stücke der Moderne komponiert nach 1970: Der Schwerpunkt 2017 liegt auf den Komponistinnen: Sofia Gubaidulina >>, Johanna Doderer >>, Rosalinde Page >> und Nancy Van de Vate >>. Aus deren Werken sind 2 als Pflichtstücke auszuwählen. 2 weitere Werke komponiert nach 1970 von anderen KomponistInnen sind frei wählbar. (z.B.: Pierre Boulez, Benjamin Britten, John Cage, Friedrich Cerha, Peter Eötvös, Hans Werner Henze, Ernst Krenek, György Ligeti, Luigi Nono, Krzysztof Penderecki, Wolfgang Rihm, Gottfried von Einem, Ivan Eröd, Herwig Reiter o.a.)
    Bitte geben Sie das Kompositionsjahr an.

Wahlstücke:

  • 3 Arien aus Opern und /oder Oratorien
  • 3 Lieder aus den Epochen: Barock, Klassik, Romantik oder Moderne

Die Werke sind auswendig vorzutragen.

Jeder Durchgang beinhaltet ein modernes Stück.

 

Aus einem Liederzyklus kann nur ein Stück gewählt werden!

(Kompositionen, die extra für eine bestimmte Sängerin, einen bestimmten Sänger für die Teilnahme an diesem Wettbewerb geschrieben werden, sind willkommen!)

 

Die Jury kontrolliert das Wettbewerbsrepertoire.

 

Teilnahmeberechtigt sind:


SängerInnen ab Jahrgang 1987 (nach dem 1.1.1987 geboren),

Ausnahme: jugendl.-dramat. Soprane und dramat. Mezzosoprane ab Jahrgang 1985 (nach dem 1.1.1985 geboren)

 

Anmeldeschluss:

 

10. März 2017

Teilnahmebestätigung und detaillierte Informationen erhalten Sie bis 30. März 2017.

 

Anmeldegebühr:

 

€ 120.-

Im Falle des Rücktritts vom Wettbewerb kann die Anmeldegebühr NICHT rückerstattet werden!

 

Unterlagen für dier Anmeldung:

  • Kopie des Reisepasses
  • Bestätigung der eingezahlten Anmeldegebühr
  • Lebenslauf (max. 1 A4 Seite)
  • Repertoireliste (max. 1 A4 Seite)
  • Gefordertes Wettbewerbsrepertoire
  • Jeweils 6 Kopien (!) der Stücke der Moderne für die Jury. Binden Sie bitte die 4 Stücke der Moderne in einem Block zusammen und übersenden Sie 6 Exemplare davon (für die Juroren zum Mitlesen).

TeilnehmerInnen, welche unvollständige oder nicht korrekte Unterlagen schicken, können zum Wettbewerb nicht zugelassen werden.