11. Internationaler Hilde Zadek Gesangswettbewerb 22.-27. April 2019


The Unique CompetitionSchwerpunkt: Oper des 21. Jahrhunderts

 

Wir trauern um Hilde Zadek

 

Eine der größten Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts ist von uns gegangen.

In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir einer herausragenden Persönlichkeit.

Hildegard Zadek war als Lehrerin, Künstlerin, Freundin und Mensch mit ihrer großartigen Haltung, ihrem Können, ihrer Kraft, ihrer unerschöpflichen Liebe, die sie so selbstverständlich verströmte, ein Vorbild und für Generationen von Sängerinnen und Sängern prägend und wegweisend. Ihr Vermächtnis wird in uns weiterleben und weitergetragen werden.


Eine Zusammenarbeit der Hildegard Zadek Stiftung mit der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien

Ergebnis 2. Durchgang, 25. April 2019
Results from the 2nd round, 25th of April 2019

Zum Finale am 27. April 2019 sind folgende Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen:
Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, welche es diesmal nicht geschafft haben, wünschen wir alles Gute auf Ihrem weiteren Lebensweg und danken für Ihre Teilnahme!


The following singers are invited to sing in the finale on 27th of April 2019
To all applicants who will not have the chance to sing in the finale we wish all the best for the future and thank you for participating!

3 Lalit Worathepnitinan, 26
Johanna Doderer: Schlaf nur Liliom (Liliom)
W. A. Mozart: Giunse alfin il momento (Le Nozze die Figaro)
Franz Schubert: Geheimes (Op. 14, Nr. 2)
Hugo Wolf: Verborgenheit
—————————————————————
4 Lada Bockova, 27
A. Banlaky: Oh Wunder, übergroß (Roxanne, Cyrano)
Franz Schubert: Auf dem Wasser zu singen (D. 774)
Jean Sibelius: Flickan kom ifrån sin älsklings möte
Leos Janácek: The Cunnning Little Vixen - Kradla jsem
————————————————————
6 Andromahi Raptis, 27
Nancy Van de Vate: Oh, Nat, Please Let’s Go Away from Here (Where the cross is made)
W. A. Mozart: Durch Zärtlichkeit und Schmeicheln (Die Entführung aus dem Serail)
Franz Schubert: Heiß mich nicht reden (Op. 62, Nr. 2, D 877)
W. Bolcom: Amor (Cabaret Songs)
—————————————————————
9 Pete Thanapat, 24
A. Banlaky: Roxanne, leb wohl, ich sterbe (Cyrano, Cyrano de Bergerac)
W. A. Mozart: Hai gia vinta la causa (Il Conte, Le Nozze di Figaro)
C. Löwe: Sankt Helena (Op. 126)
R. Schuhmann: Die beiden Grenadiere (Op. 49) 
—————————————————————
20 Anna Nekhames, 23
Johanna Doderer: Schlaf nur Liliom (Liliom)
Franz Schubert: Frühlingsglaube (Nr. 2, Op. 20, D 686)
A.A. Aljabjev: Die Nachtigall/Solowei (A.A. Delwig)
Giuseppe Verdi: Caro nome (Gilda, Rigoletto)
—————————————————————
23 Josipa Bainac, 28
Johanna Doderer: Wenn sie mir’s nicht übel nehmen… (Muskat, Liliom)
Franz Schubert: Die Forelle (Op. 32, D 550)
Franz Schubert: Frühlingsglaube (Nr. 2, Op. 20, D 686)
Giacomo Puccini: Si, mi chiamano Mimi (Mimi, La Bohème)
—————————————————————

Wir wünschen Ihnen einen spannendes Finale und Toi, Toi, Toi den Kandidatinnen und Kandidaten!

Ergebnis 1. Durchgang, 24. April 2019
Results from the 1st round, 24th of April 2019

Zum 2. Durchgang am 25. April 2019 sind folgende Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen:
Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, welche es diesmal nicht geschafft haben, wünschen wir alles Gute auf Ihrem weiteren Lebensweg und danken für Ihre Teilnahme!

The following singers are invited to sing in the 2nd round on 25th of April 2019: 
To all applicants who will not have the chance to sing in the 2nd round we wish all the best for the future and thank you for your application!

 

25.April 2019, 2. Durchgang

—————————————————————
11:00 Uhr
1 Piia Rytkönen, 28
Kaija Saariaho: Non, par notre Seigneur (Clemence, L’amour de loin)
W. A. Mozart: Giunse alfin il momento…Deh, vieni non tardar (Susanna, La Nozze di Figaro)
Franz Schubert: Lied der Delphine
—————————————————————
2 Sivan Keren, 28
David Sebba: God is speaking to Eve (aus Imahot)
W. A. Mozart: Tutte nel coro vi sento (Idomeneo)
Richard Strauss: Du meines Herzens Krönelein 
————————————————————
11:30 Uhr
3 Lalit Woratheptnitinan, 26
Nancy Van de Vate: Oh, Nat, Please Let’s Go Away from Here (Where the cross is made)
W. A. Mozart: Ruhe sanft (Zaide)
Alban Berg: Nacht (Sieben frühe Lieder)
—————————————————————
4 Lada Bockova, 27
Tan Dun Tea: Arie der Prinzessin
W. A. Mozart: Ach, ich fühl’s! (Pamina, Zauberflöte)
Richard Strauss: Die Wasserrose
————————————————————
12:00
5 Shiki Inoue, 29
George Ligeti: Arie des Gepopo (Le Grand Macabre)
W.A. Mozart: Der Hölle Rache (Königin der Nacht, Zauberflöte)
Joseph Haydn: Nun beut die Flur das frische Grün (Die Schöpfung)
—————————————————————
6 Andromahi Raptis, 27
J. Dvorak: Mein lieber Viktor (Frankenstein)
Franz Schubert: Suleika I (Op. 14, Nr. 1, D720)
J.S. Bach: Aus Liebe will mein Heiland sterben (Matthäuspassion)
—————————————————————
12:30
7 Sanna Matinniemi, 29
Johanna Doderer: Arie der Agaue (Strom)
W.A. Mozart: Si promette facilmente (La Finta Giardiniera)
Benjamin Britten: Tell me the truth about love
—————————————————————
9 Pete Thanapat, 24
J.S. Staud: Die Verfluchungsarie (Die Weiden)
W.A. Mozart: Rivolgete a lui lo sguardo (Guglielmo, Così fan tutte)
Richard Wagner: Wie Todesahnung… Oh du mein holder Abendstern (Tannhäuser)
—————————————————————
Mittagspause 13:15 Uhr - 14:00 Uhr
—————————————————————
14:00 Uhr
11 Olivia Boen, 24
Nancy Van de Vate: Oh, Nat, Please Let’s Go Away from Here (Where the cross is made)
Franz Schubert: Dass sie hier gewesen
Johannes Brahms: Ihr habt nun Traurigkeit (Ein Deutsches Requiem)
—————————————————————
17 Manon Blanc-Delsalle, 29
J. Adams: Am I in your light? (Arie der Kitty, Doctor Atomic)
W.A. Mozart: Non so più cosa son, cosa faccio (Arie des Cherubino, Le nozze di Figaro)
Franz Schubert: Gretchen am Spinnrade 
—————————————————————
14:30
20 Anna Nekhames, 23
Nancy Van de Vate: Oh, Nat, Please Let’s Go Away from Here (Where the cross is made)
W.A. Mozart: Der Hölle Rache (Königin der Nacht, Zauberflöte)
C. Debussy: Pierrot (Th. De Banville)
—————————————————————
22 Mirela Aleksandrova, 25
Kiril Lambov: Welcome to our humble city (Arie der Euterpe, The Baron of Arquennes)
W.A. Mozart: Ah, ich fühl’s! (Pamina, Zauberflöte)
Franz Schubert: An den Mond 
—————————————————————
15:00 Uhr
23 Josip Bainac, 28
Peter Eötvös: Wir zerschlagen die Spiegel (Paradise Reloaded)
W.A. Mozart: Laudamus Te (c-Moll Messe, KV 427)
Erich Wolfgang Korngold: Desdemona’s Song (4 Lieder nach W. Shakespeare, Op. 31)
—————————————————————

Wir wünschen Ihnen einen spannenden 2. Durchgang und Toi, Toi, Toi den Kandidatinnen und Kandidaten!

 

Die Reihenfolge der Stücke kann frei gewählt werden!


 

Schwerpunkt: Oper des 21. Jahrhunderts

Zum geforderten Wettbewerbsprogramm >>

 

Teilnahmeberechtigt sind:

Sänger und Sängerinnen ab Jahrgang 1989 (nach dem 1.1.1989 geboren),

Anmeldeschluss verlängert: 01. April 2019

Teilnahmebestätigung und detaillierte Informationen erhalten Sie bis 7. April 2019.

 

Ehrenschutz:

Dr. Thomas Angyan (Intendant der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien)

 

Moderation:

Dr. Thomas Dänemark (Generalsekretär der Freunde der Wiener Staatsoper)

 

Jury:

Thomas QUASTHOFF, Prof., Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Birgit MEYER, Dr.in, Intendantin Oper Köln

Walter KOBERA, Neue Oper Wien

Angelika MÖSER, Mag.a, Schönberg Center Wien

Evamaria WIESER, Mag.phil., Young Singers Project, Salzburger Festspiele

Thomas MITTERMAYER, Künstlerisches Betriebsbüro - Musikverein

Michaela DICKGIESSER, Prof.in, Mitglied im Gremium Musik der dt. Wirtschaft Berlin

Helga MACHREICH-UNTERZAUCHER, Machreich Artists Management Ges.m.b.H.

KS Birgid Steinberger,Univ. Prof.in, MDW und MUK Wien

 

 

Konzert der Finalistinnen und Finalisten Samstag, 27. April 2019, 18:00

im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins mit Livestream

 

Team:

Hildegard Zadek Stiftung

Vorstandsvorsitzende: Prof.in Maria Venuti

Vorstandsmitglied & Rechtsbeistand: Karlheinz Kirch

Vorstandsmitglied: em. o. Univ.-Prof.in Dr.in Gertraud Berka-Schmid

KS Prof.in Dr.in h.c. Hilde Zadek, Ehrenvorsitzende der Jury

KS Dr.in h.c. Christa Ludwig, Ehrenpräsidentin des HZ Wettbewerbes

 

 

mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

vertreten durch:

Rektorin Mag.a Ulrike Sych

 

MUK Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
vertreten durch:

Rektor Dr. Andreas Mailath-Pokorny

 

Koordination:
em. o. Univ.-Prof.in Dr.in Gertraud Berka-Schmid

 

 

 

Organisation, Anmeldung & Auskünfte

Mag.a Gabriele Korn

Kohlesgasse 32

1140 Wien

Tel: +43 664 230 20 93

E-Mail: zadek-competition@mdw.ac.at

Kontakt & Anmeldeformular >>

 

Organisationsassistenz während der Wettbewerbstage

Marie-Therese Milotta-Berka & Eva Unterhofer

 

Impressum

 

Künstlerische und organisatorische Leitung: Gertraud Berka-Schmid

Kooperationspartner: mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Hildegard Zadek Stiftung Karlsruhe, Vorstandsvorsitzende: Maria Venuti

Organisationsteamleitung: Gabriele Korn